Jahresprogramm 2021

 

Hinweis zum Datenschutz:

Bei unseren Veranstaltungen werden Fotos gemacht. Durch die Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie auf diesen Bildern abgelichtet werden und die Bilder zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Printmedien, Homepage des Vereins, Programmheft) verwendet werden. Danke für Ihre Unterstützung.

 

        Aktuell "Fit in den Frühling"-Kur (12.-28.3.21)

ePaper
"Fit in den Frühling"-Kur von 12.-28.3.2021

Teilen:

"Fit für den Frühling – Kur“
Loslassen – Abnehmen – gestärkt Neustarten
Freitag 12.März – Sonntag 28.März 2021


Fühlen Sie sich unwohl, müde, unbeweglich, der Bauch hat an Umfang zu-genommen und Schuhe binden wird anstrengender? Sie wollen einfach nur Belastendes loslassen, aber irgendetwas bremst Sie dabei aus? Sie wollten schon immer einmal Ihre Ernährung verändern zu mehr Gesundheit? Sie wollen Ihrem Körper/ Geist etwas Gutes tun und ihn fit machen für den Frühling?
Dann ist die „Fit für den Frühling – Kur“ genau das Richtige für Sie!


Die 5 wesentlichen Bestandteile der Kur:
1) Ernährung: basische Ernährung
In der Kur-Zeit lernen Sie die Welt „Säuren“ und „Basen“ kennen und was es mit einer kurmäßigen basischen Ernährung auf sich hat. Sie lassen so gut wie fast alle säurebildenden Lebens- und Genussmittel weg und erfahren, dass Ihnen auch mit basischen Lebensmitteln ein riesiges Universum zum Essen und zum Genuss zur Verfügung steht. Gleichzeitig füllen sich Ihre Speicher mit wertvollen Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen etc., Ihr Stoffwechsel passt sich an, Ihre Zellen werden ausreichend versorgt, eine vorhandene „Handbremse“ wieder gelöst.
2) Kräuter: Loslassen mit Kräutern, Informationen und Mineralien (*1)
Damit der Körper sich von Stoffen die ihn belasten befreien kann, fördern wir die Ausscheidungs- und Reinigungsorgane (z.B. Leber, Niere) mit einem bewährten Kräuterelixier und Basentee. Wir nutzen zusätzlich die Kraft der Informationen in einem homöopathischen Komplexmittel, was uns u.a. unterstützt loszulassen und von den geliebten Genussmitteln Abstand zu halten. Damit der Darm nicht mit dem Freiwerden von belastenden Stoffen überfordert ist, unterstützen wir ihn mit einem Vulkangestein, welches diese Stoffe bindet.
3) Wasser: Kneippanwendungen
Mit leicht zu erlernenden Kneippanwendungen unterstützen wir den Körper und seine Organe beim loslassen und trainieren dabei gleichzeitig unser Immunsystem.
4) Lebensordnung: Übungen für den Geist
In Übungen wollen wir auch den Geist dazu bringen von allem was er nicht mehr braucht loszulassen. Diese Übungen werden an den ZOOM Abenden gestartet bzw. Sie erhalten per email dazu Anleitungen.
5) Bewegung
Wir planen jeden Tag mindestens 30 Minuten Bewegung ein und bringen unseren Stoffwechsel in Fluss.
Bei allen 5 Elementen gilt grundsätzlich „Jeder kann, keiner muss“. Je mehr Elemente sie nutzen umso nachhaltiger ist i.d.R. das Ergebnis.
(*1) diese Mittel sind i.d.R. gut verträglich. Für wen diese Mittel nicht geeignet sind/ Einnahmeempfehlungen etc. erfolgt im persönlichen Gespräch.


Ablauf/ Termine:
Montag 08.03.2021 19.30 ZOOM – kostenfreier Informationsabend für Interessierte und auch wichtig für alle Teilnehmer.
Freitag 12.03. – Sonntag 14.03.2021 Vorlaufphase: langsames ausschleichen der säurebildenden Lebens- und Genussmittel.
Montag 15.03. – Donnerstag 25.03.2021 Hauptphase: Sie versuchen sich an die Vorgaben zu halten und die Kur im persönlichen Lebensumfeld durchzuführen.
Freitag 26.03. – Sonntag 28.03.2021 Nachlaufphase: Sie lassen wieder langsam und bewusst von Ihnen gewählte säurebildenden Lebens- und Genussmittel zu.

 

„persönliche“ Begleitung – Sie sind nicht allein –
mitmachen und durchhalten wird leichter
Montag 15.03.2021 19.30 ZOOM-Meeting
Freitag 19.03.2021 19.30 ZOOM-Meeting
Montag 22.03.2021 19.30 ZOOM-Meeting
Mittwoch 24.03.2021 19.30 ZOOM-Meeting
Dienstag 30.03.2021 19.30 ZOOM-Meeting


Diese Abende bestehen aus kurzem Vortrag/ Informationen/ Erklärung von Übungen und dem Austausch untereinander.
Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer Zutritt auf einen Speicherort im Internet mit Informationen, Anleitungen, Übungen, Rezepte, aufgenommene ZOOM Meetings.
Kosten: 79 Euro (Erstteilnehmer) und 59 Euro (Wiederholer) für die Vorträge/
Informationen/ Begleitung über ZOOM. Zusätzlich entstehen dem TN Kosten für die unterstützenden Mittel (je nach Bedarf und Ziel) und für die Lebensmittel, die er individuell verbraucht.


Anmeldung/ Fragen bitte über email an unger-naturheilpraxis@t-online.de oder unter Telefon 08734 939 0455. Sie erhalten als erstes den ZOOM-Zugangslink zu der Informationsveranstaltung am 08.März 21 und entscheiden sich dann, ob Sie teilnehmen oder nicht.
Die „Fit für den Frühling – Kur“ findet vom Kneipp Verein Landshut in Zusammen-arbeit mit Dirk Unger, Heilpraktiker und Kneipp-Gesundheitstrainer im Rahmen der „200 Jahre Kneipp“ in Verbindung mit dem „Tag der Ernährung 2021“ statt.


Dirk Unger
Heilpraktiker
Buchenstr. 7
84163 Marklkofen
Tel. 08734 939 0455
www.GenussamLeben.de
02.März.202

 

 

Programm 2021

ePaper
Hinweis: wegen der aktuellen Pandemie-Situation müssen teilweise Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf der Homepage und in der Tagespresse

Teilen:

Rückblick 2020

ePaper
Teilen:

 

4. Quartal 2020

 

Donnerstag, 1. Oktober, 10 Uhr (+ 8., 15. u. 21. Okt.)

Denken im Gehen – verknüpft Gedächtnistraining mit Bewegung im Freien

Maßvolle körperliche Betätigung an frischer Luft, in grüner Natur und in vertrauter Gemeinschaft

sind Balsam für die Seele. Das Training ist gut für das Herz-Kreislauf-System und bewirkt

zusammen mit gezielten Gdächtnisübungen eine Steigerung der Gedächtnis- und Lernleistung.

4 Übungsstunden mit Edith Hartmann, geprüfte Trainerin (BVGT). Kursgebühr 30 €.

Treffpunkt: Eisstadion – Isarseite - Parkplatz

Anmeldung bei Ingeborg Pongratz

 

Dienstag, 6. Oktober, 19 – 21 Uhr

Thema Resilienz in Theorie und Praxis

Der Vortrag muss leider pandemiebedingt entfallen.

 

 

Ab Mittwoch, 7. Oktober, 16 Uhr

Fit und beweglich bleiben, den Körper stärken mit BLSV-Übungsleiterin Maria Maier

Schwerpunkt des Präventionsprogramms sind die Förderung der Beweglichkeit, Vorbeugung von

Rückenbeschwerden und Verpannungen durch funktionale Schongymnastik, Koordinations- und

Körperwahrnehmungsübungen, Balance- und Stabilisierungsübungen, Entspannungs- und Atemübungen.

Gebühr 3 € Mitglieder, 4 € Gäste.

Treffpunkt: Stadtbad, Raum Schwimmclub 53 La.

Anfragen bei Ingrid Kraheberger.

 

Donnerstag, 10. bis Montag 14. Oktober

Vier Tage Bad Wörishofen - Wellness – Tage

Gesundheit (er) Leben im Kneipp-Bund Hotel in Bad Wörishofen mit Kneipp-Anwendungen

DZ/EZ mit Balkon / ohne Balkon

Informationen, Organisation und Begleitung Ingeborg Pongratz

 

Montag, 2. Nov., 15 Uhr

„Entwicklung der Hospizarbeit in Landshut“

Der Vortrag muss leider pandemiebedingt entfallen.

 

 

Montag, 9. November, 16 Uhr

Workshop „Wurzelzeit“

 

Der Workshop muss leider pandemiebedingt entfallen.

 

 

 

Donnerstag, 19. November, 19 – 21 Uhr 

Klangschalenmeditation – Klangmassage

Wohltuend für Körper, Geist und Seele                                

Eine innere Reise der Klänge mit Sabine Härtl, Klangschalentherapeutin.

Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen, wohltuend

für Körper, Geist und Seele. In entspannter Atmosphäre kann man nachfühlen, wie sich die sanften,

wohltuenden Klänge im Körper ausbreiten und uns auf eine Reise in innere Welten geleiten.

Teilnehmerbeitrag bei 12 Pers. pP. 10 €. 

Treffpunkt: Magdalenenheim, Christoph-Dorner-Str. 9.

Anmeldung bei Sigrid Sikorski

 

Samstag, 5. Dezember, 14 Uhr

Kneipp-Adventfeier – Jahresabschluss

Ausblick auf das Jahr 2021 Kneipp-Jahr:

200. Geburtstag von Pfarrer Sebastian Kneipp

Cafe Isartürl im Hl.Geist-Soital, Altstadt 100

Gemütlicher Jahresausklang bei Cafe und Kuchen bei Geschichten von Anton Gabler

und adventliche Musik mit der Pantoffelmusi von Max Gruber.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kneipp-Verein Landshut e.V.